Fusion mit Ingelheim - Treffen der Ortsvereinsvertreter

Veröffentlicht am 23.12.2014 in Kommunales

Vertreterinnen und Vertreter der SPD-Ortsvereine Ingelheim, Heidesheim und Wackernheim haben sich getroffen, um über die mögliche Fusion der Gemeinden beraten. An dem Treffen nahm auch der Ingelheimer Oberbürgermeister Ralf Claus teil.

»Für uns steht fest, dass die Bürgerinnen und Bürger über eine Fusion entscheiden müssen. Von den Parteien können sie dabei klare Positionen erwarten«, so der Ingelheimer SPD-Vorsitzende Roland Schäfer.

Die unterschiedlichen Arbeitsgruppen haben inzwischen die entscheidungsrelevanten Informationen zusammengetragen und darüber in der Fusionswerkstatt in der Vertreter aller Gruppierungen der Gebietskörperschaften vertreten sind, informiert. „Wir gehen nun auf die Zielgerade und können auf Basis der Vorarbeiten entscheiden«, meint Schäfer.

Auf Unverständnis stieß hingegen der Vorstoß der Wackernheimer FWG, auch mit anderen Kommunen zu verhandeln. »Wir haben uns vor über einem Jahr mit gleichlautenden Beschlüssen in den Gremien der beteiligten Kommunen auf den Weg gemacht, mit dem Ziel eine Fusion zu verhandeln. Dem hatte auch die FWG zugestimmt«, erklärt Norbert Külzer.

Deutlicher wird sein Wackernheimer Kollege Joachim Beck: „Die Ortsbürgermeisterin Vogt muss endlich Farbe bekennen. Dem Beschluss, mit Ingelheim mit dem Ziel einer Fusion zu verhandeln, hat sie zugestimmt. Das muss sie auch innerhalb der FWG vertreten.“

Der Ortsvereinsvorsitzende von Heidesheim Daniel Holler bemerkte, dass das Ziel nur eine gemeinsame Vision sein kann. „Wenn man die Weichen für eine gemeinsame Zukunft stellt, kann es nicht Ziel der Fusionsverhandlung sein, dass jede Gemeinde versucht den Status Quo in ein Forderungskatalog zu zementieren.“

Joachim Beck erklärte, dass sich die SPD Wackernheim schon früh für eine Fusion mit Ingelheim ausgesprochen hatte.

Es wurde vereinbart, dass die 3 Gliederungen der SPD auch weiterhin gemeinsam das Ziel der Fusion begleiten werden.

 

Nina Klinkel - Für Heidesheim in Mainz