25.09.2017 in Termine

Erntedankfest

 

Erntedankfest

09.04.2017 in Ankündigungen

Ostereiersuche im Burggarten am Ostersamstag!

 

 

Liebe Kinder, liebe Eltern,

Die SPD Heidesheim lädt alle Familien zum Ostereiersuchen im Burggarten ein. Der Osterhase hat jede Menge Eier versteckt. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Waffeln ebenfalls gesorgt.

Es geht los am Samstag, 15.04. um 11:00 Uhr. Wir freuen uns auf euer Kommen.

Eure SPD in Heidesheim

10.03.2015 in Kommunales

Überschrift beschreibt das Leitmotiv der Heidesheimer CDU:

 
Zustand der Straße

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Von diesem Leitsatz lässt sich die CDU in Heidesheim schon  seit Jahrzehnten lenken und leiten.

Jetzt fordert die CDU ein Straßenausbauprogramm, obwohl es seit 2012 eine Übersicht der Heidesheimer Straßen gibt, mit den erforderlichen Maßnahmen und einer Kostenübersicht. Nur wurde dieses Papier von dem ehemaligen Bürgermeister niemals dem Rat zur Entscheidung vorgelegt.

Im Übrigen ist gesetzlich geregelt, wann es sich  bei einer Straßenbaumaßnahme um eine Erschließung- oder Ausbaubaumaßnahme handelt. Dies entscheidet weder die CDU noch der Ortsgemeinderat. So definiert u.a. die Erschließungsbeitragssatzung der Ortsgemeinde Heidesheim, die im Dezember 2008 vom damaligen Ortsbürgermeister Jens Lothar Hessel in Kraft gesetzt wurde, wann es sich um eine Straßenausbau- und wann es sich um eine Erschließungsmaßnahme handelt.

Der Skandal ist mitnichten, dass die Verwaltung ihre Hausaufgaben nicht gemacht hätte. Vielmehr steht eindeutig fest, dass es sich um eine Erschließungsmaßnahme handelt. Dies wurde auch im Haushaltsentwurf 2015 für die Ortsgemeinde Heidesheim von der Verwaltung so aufgenommen.

Der Hinweis auf umfangreiche Bautätigkeiten hinsichtlich des beabsichtigten Bauvorhabens auf der IBM Freizeitanlage zieht ebenfalls nicht, da gerade dieses Projekt zur Entlastung der Lennebergstrasse beitragen soll, da die künftige Anbindung über die L 422 erfolgen soll. Unter anderem auch deswegen hat sich die SPD Fraktion für die beabsichtigte Baumaßnahme ausgesprochen, weil sie deutlich zur Verbesserung der Wohnsituation in Uhlerborn beiträgt.  

Ortsbürgermeister Martin Weidmann versucht in dem verbleibenden Zeitfenster bis zur Fusion einer der gröbsten Schnitzer seiner Vorgänger auszugleichen, um die Gemeinde fit für die Fusion zu machen.

Dabei kann man nicht einmal im Entferntesten davon reden, dass jetzt bauliche Maßnahmen getätigt werden sollen, die in den „kann“ Bereich fallen würden. Martin Weidmann ist selbst Realist genug, dass er in diesem Zeitfenster nur die „Muss“ Maßnahmen in den Haushalt einstellt.

Es ist schade, dass die CDU sich nun auf Kosten der Sicherheit der Uhlerborner Bürgerinnen und Bürger insbesondere die der Kinder profilieren will.

10.03.2015 in Allgemein

Roter Flitzer wechselt den Besitzer

 
OV Vorsitzender Daniel Holler übergibt Seifenkiste an Michael Gerhardt, Landessekretär, Florian Schubert, stellv. Vorsit

Mit den ersten Sonnenstrahlen kündigt sich auch immer der Frühjahrsputz an. Und dabei kann man so manche Überraschung finden. Der SPD-Ortsverein Heidesheim ist über eine Seifenkiste gestolpert, die vor vielen Jahren für die SPD Rennen gefahren ist. Da die ursprünglichen Nutzer aus dem Seifenkistenalter rausgewachsen sind, freut sich das gute Stück nun über eine hoffentlich baldige Renaissance in Mainz. Dort hat sie nämlich im Landesverband der Falken einen neuen Besitzer gefunden. Ein paar Schönheitsreparaturen stehen zwar an und die eine oder andere sicherheitsrelevante Modernisierung, aber danach drehen sich die Räder der Seifenkiste hoffentlich bald wieder für das ein oder andere Rennen. Der SPD OV-Heidesheim wünscht den Falken viel Spaß mit der Seifenkiste.

25.02.2015 in Ortsverein

SPD Heidesheim ehrt langjährige Mitglieder

 

Am 20. Februar hatte der SPD Ortsverein Heidesheim seine erste Mitgliederversammlung in diesem Jahr. Neben den Mitgliedern, waren auch der Staatssekretär aus dem Finanzministerium, Salvatore Barbaro, der UB-Vorsitzende Roland Schäfer und der Geschäftsführer der SPD Mainz-Bingen, Christian Lips, zu Gast.

 

Bei einem Sektempfang in den Räumlichkeiten der AWO Heidesheim wurden langjährige Mitglieder geehrt. Christa Konrath ist bereits 25 Jahre Mitglied der SPD Heidesheim, Karl Hohmeier wurde für 65 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt. Roland Schäfer meinte zu Recht, dass dies ein sehr beeindruckender Zeitraum ist, in dem viel passiert ist. Dies macht Karl Hohmeier zu einem äußerst interessanten Zeitzeugen. Salvatore Barbaro unterstrich, wie wichtig langjährige Mitglieder wie Karl Hohmeier für die Partei sind. Sie blicken durch das Erlebte mit ganz anderen Augen auf das aktuelle Zeitgeschehen und bereichern dadurch die politische Diskussion auf allen Ebenen.

Nach dem angenehmen Teil folgte die Wahl von Delegierten für den Unterbezirk und die Wahlkreiskonferenz unter der Leitung von Udo Beck.

25.02.2015 in Pressemitteilung

SPD Heidesheim räumt auf

 
Beim aufräumen gefundener Safe

Am Samstag, den 07. Februar 2015, hatte der SPD Ortsverein Heidesheim zu einem Dreck-Weg-Tag rund um den Autobahnparkplatz eingeladen. Die Kreisverwaltung Mainz-Bingen stellte hierfür kostenlos einen Container bereit. Mit tatkräftiger Unterstützung der Heidesheimer Dreck-Weg-Band konnte ein gutes Stück des Grünstreifens neben dem Parkplatz gesäubert werden. Die Dreck-Weg-Band trifft sich schon seit mehreren Jahren alle 14 Tage Donnerstags und leistet damit einen unglaublichen Beitrag zur Sauberkeit der Gemarkung Heidesheim. Neben den üblichen Dosen und Flaschen wurden auch Autoreifen, Bauschutt und gebündelte Stapel Zeitungen gefunden. Mit dem Auffinden eines aufgebrochenen Safes wurde die Polizei eingeschaltet, die diesen sicherstellte. 

Vorbereitend zu diesem Termin gab es am Mittwoch, den 05. Februar 2015, bereits eine Begehung mit der Autobahnmeisterei. Hier haben der Ortsbürgermeister Martin Weidmann und der OV-Vorsitzende der SPD in Heidesheim, Daniel Holler, auf Schäden im Zaun aufmerksam gemacht. Diese Schäden locken in vielen Fällen Nachahmer an, die weitere Zaunstücke zerstören und somit die wilde Entsorgung von Müll rund um den Rastplatz begünstigen.

Die Rückmeldung war jedoch erst einmal ernüchternd: Da der Bund den 6-spurigen Autobahnausbau innerhalb der nächsten 2 Jahren plant, wird erst einmal kein Geld in die Instandhaltung des Zaunes fließen. Der Gesetzgeber sieht keine Einzäunung der Autobahn und der Parkplätze vor. Daher ist auch die Instandhaltung des Zaunes nicht regulär vorgesehen. Der Ortsbürgermeister Martin Weidmann hat deutlich gemacht, dass er sich mit dieser Antwort nicht zufrieden geben und sich weiter darum kümmern wird, dass der Zaun dennoch repariert wird. Der Ortsvereinsvorsitzende der SPD, Daniel Holler, fordert ein, dass es einen Ausbau der Autobahn nur mit geeigneten Lärmschutzmaßnahmen für Heidesheim geben darf.

23.12.2014 in Kommunales

Fusion mit Ingelheim - Treffen der Ortsvereinsvertreter

 

Vertreterinnen und Vertreter der SPD-Ortsvereine Ingelheim, Heidesheim und Wackernheim haben sich getroffen, um über die mögliche Fusion der Gemeinden beraten. An dem Treffen nahm auch der Ingelheimer Oberbürgermeister Ralf Claus teil.

27.05.2014 in Kommunales

So sehen Sieger aus!

 
Elke Dietrich, Martin Weidmann und Daniel Holler

Die SPD Heidesheim gratuliert Ihrem Spitzenkandidaten Martin Weidmann zu einem sensationellen Wahlsieg im ersten Wahlgang. Er hat mit seiner offenen und ehrlichen Art die Menschen von Anfang an mitgenommen. Ihm folgen 8 SPDler in den Rat, die ihn bei seinen Vorhaben unterstützen werden, um Heidesheim zur Perle in Rheinhessen zu machen.

Wir danken allen Wählerinnen und Wählern, die uns Ihr Vertrauen gegeben haben. 

 

17.02.2014 in Kommunales

Stromkasten Binger Straße

 

An der Binger Straße, Ecke Schießstraße wurde von der Rheinhessischen vor Kurzem ein neuer Stromkasten installiert. Da steht er nun und versperrt die Sicht. Wer aus der Schießstraße in die Binger Straße abbiegen will, ist gezwungen halb auf die Hauptstrasse zu fahren, um Fahrzeuge aus Richtung Ingelheim überhaupt wahrnehmen zu können. Es wäre nur eine Frage der Zeit, bis sich an dieser Stelle ein Unfall ereignet hätte. Nachdem dieser Umstand von verschiedenen Personen an die SPD herangetragen wurde, hat Joachim Bormann die Rheinhessische über diese Verkehrsgefährdung in Kenntnis gesetzt. Sie hat diesen Umstand anerkannt und wird nun einen Spiegel anbringen, um aus der Schießstraße kommend den Verkehr besser einzusehen. Eine Versetzung des Stromkastens ist – auch nach Ansicht der SPD – nicht mehr möglich, da dazu die Straße aufgerissen werden müsste. Der Spiegel ist hier die Gentlemanlösung.

Sind Sie mit etwas in unserem Ort unzufrieden oder sehen Sie Handlungsbedarf in einem bestimmten Bereich? Dann wenden Sie sich an uns! Nutzen Sie bitte die Kontaktfunktion auf unserer Homepage www.SPD-Heidesheim.de, auf der Facebookseite „SPD Heidesheim“ oder melden Sie sich per E-Mail spd_heidesheim@gmx.de bei uns.

17.02.2014 in Kommunales

SPD-Stammtisch

 

Am 13.2.2014 hat die SPD den ersten Stammtisch im neuen Jahr abgehalten. In geselliger Runde traf sie sich mit interessierten Mitbürgern zum munteren Plausch im neu gestalteten Schönborner Hof. Der Ortsvereinsvorsitzende Daniel Holler sieht die Stammtische als hervorragenden Rahmen, um in lockerer Atmosphäre Anregungen, Kritik und Feedback zur Arbeit der SPD vor Ort geben zu können.

Nina Klinkel - Für Heidesheim in Mainz